Die Biologische Station

Am 01.04.93 nahm die Biologische Station in Schmallenberg-Bödefeld ihre Arbeit auf. Sie wird vom Land Nordrhein-Westfalen und dem Hochsauerlandkreis finanziell getragen.
Neben den festangestellten Mitarbeitern
(4 wissenschaftliche Mitarbeiter, 1 Bürokraft) werden Zivildienstleistende und Teilnehmer/-innen im Freiwilligen Ökologischen Jahr beschäftigt sowie Diplomanden und Praktikanten betreut.

Aufgaben der Biologischen Station

  • Erstellung von Pflege- und Entwicklungsplänen fŘr Naturschutzgebiete
  • Wissenschaftliche Begleitung des Kulturlandschaftspflegeprogramms (KLP)
  • Betreuung des Vogelschutzgebietes Medebacher Bucht und Projektmanagement des LIFE- Projektes
  • Betreuung des Trollblumenprojektes in Zusammenarbeit mit der NRW- Stiftung
  • Öffentlichkeitsarbeit (Erlebnismuseum B÷defeld, Jahresprogramm, Exkursionen und Vorträge, mobile Ausstellungen zu unterschiedlichen Themen)
  • Begleitung der Landschaftplanung des Kreises
  • Sonderprojekte (Obstbaumprojekt, Dorfverschönerungen, Zusammenarbeit mit Rothaarsteigverein ...)

 

 

 

 

Tätkräftig für den Naturschutz werben

Neugierig auf Natur machen

Effizient kartieren

Den Dialog suchen

 

  Life-Projekt Medebacher Bucht l zurück